Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

STOP dem Frauenhandel ökumenische gGmbH

Grafik zur Struktur

STOP dem Frauenhandel ist eine gemeinnützige und ökumenische GmbH mit Sitz in München.

Unsere Gesellschafter sind der Verein für Internationale Jugendarbeit, Landesverein Bayern und IN VIA Bayern e.V. Kath. Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit. Wir fühlen uns dem Anliegen und der Tradition dieser beiden christlichen Frauenverbände verbunden, Frauen und Mädchen zur Seite zu stehen, die den Mut hatten, für Ausbildung, Arbeit oder persönliche Weiterentwicklung an einen anderen Ort oder in ein anderes Land zu gehen.

STOP dem Frauenhandel ist Träger der Fachberatungsstellen JADWIGA, dem Projekt FLORIKA in Bulgarien und von SCHEHERAZADE, einem Wohnprojekt für junge Frauen.

Bahnhofszene. Foto: © Jonne Kingma



Unser Infobrief:

 - Infobrief zum Jahr 2016/2017 (PDF-Datei)